www.haushaltsreform.de

Informationen zur Reform des kommunalen Rechnungswesens
                

      
                                               
Die Innenministerkonferenz der Länder hat sich im Juni 1999 für eine grundlegende Reform des Gemeindehaushaltsrechts ausgesprochen. Deren Gegenstand ist insbesondere die Einführung der doppelten Buchführung. Das Land Nordrhein-Westfalen hat mit dem Gesetz über ein Neues Kommunales Finanzmanagement für Gemeinden im Land Nordrhein-Westfalen (Kommunales Finanzmanagementgesetz NRW – NKFG NRW) vom 16. November 2004 als erstes Bundesland die gesetzlichen Grundlagen hierfür geschaffen. Danach haben seit 1. Januar 2009 alle Gemeinden das Neue Kommunale Finanzmanagement anzuwenden. Auch die anderen Bundesländer haben die Rechtsgrundlagen dafür inzwischen geschaffen, zuletzt im Jahr 2009 das Land Baden-Württemberg, in dessen Gemeinde Wiesloch allerdings bereits seit 1995 das bundesweit erste Modellprojekt für ein doppisches Rechnungswesen durchgeführt wurde.

In den meisten Bundesländern ist nach einer mehr oder weniger ausgedehnten Übergangsphase (in Baden-Württemberg bis 2016) nur noch die Anwendung der doppelten Buchführung vorgesehen. In Bayern, Schleswig-Holstein und Thüringen jedoch können die Gemeinden nach derzeitiger Rechtslage wählen, ob sie ihr Rechnungswesen auf Grundlage der doppelten Buchführung oder auf Grundlage der bisherigen kameralistischen Buchführung führen möchten. Auch in Hessen besteht ein Wahlrecht, dort aber zwischen der doppelten Buchführung und einer so genannten "erweiterten Kameralistik".

Sie finden nachfolgend einige Informationen über die Reform des kommunalen Rechnungswesens in Deutschland sowie Links zu interessanten Seiten im Internet.
                   
                      

Beschlüsse der Innenministerkonferenz

  

                

Informationen der Bundesländer über die kommunale Doppik

         

                

    

 

Weitere Internetangebote

         

Beispiele aus der Praxis

     

In diesem Internetangebot finden Sie eine Sammlung von Links zu über 1.200 doppischen Haushaltsplänen deutscher Kommunen, zu über 200 Eröffnungsbilanzen und zu über 160 Jahresabschlüssen:

                 

Literatur

     

  

Tchibo.de - Jede Woche eine neue Welt!
                               
       
 

                    
                     

               

Ein Informationsangebot von

Stefan Zahradnik, Wiesenweg 8, 99734 Nordhausen. Weitere Infos und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme erhalten Sie hier.

Für die Richtigkeit der Links auf dieser Seite sowie die dort hinterlegten Inhalte, deren Gestaltung und Verfügbarkeit wird keine Haftung übernommen. Näheres lesen Sie hier: Haftungsausschluss.

Letzte Aktualisierung: 7. Juni 2012

Wenn Sie diese Seite weiterempfehlen möchten, dann klicken Sie bitte hier.
     

              
4students.de - die virtuelle Studentenstadt         Flugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!